Krass: So gefährlich ist es, wenn Du Nägel kaust!

Wetten Du kennst mindestens eine Person, die dauerhaft Nägel kaut? Studien zeigen sogar, dass in Deutschland fast jeder 10. Erwachsene diese Angewohnheit haben soll. Abgenagte Nägel sehen nicht nur sehr unschön aus, sondern wie sich nun zeigt, können sie auch echt gefährlich sein!Gründe oder Auslöser für das Nägelkauen sind meistens Stress oder Nervosität. Wenn man sich in unangenehmen Situationen befindet, oder allgemein gerade etwas gestresst ist, dann tendiert man des Öfteren mal zu der doofen Gewohnheit! Um die Anspannung des Stresses, oder die Unannehmlichkeit zu lösen, reagieren viele Menschen mit einem sogenannten impulsiven Verhalten, welches in diesem Fall das Nagelkauen ist. Betroffene nehmen fast nie wahr, dass sie an den Nägeln kauen und können durch dieses Unbewusstsein oft nichts gegen ihren Tick tun.

Nun kam sogar die Expertenmeinung auf, dass diese Eigenschaft sogar vererbbar ist. Wenn Du also Nägel kaust, dann solltest Du dir den Auswirkungen bewusst werden.Häufiges Nägelkauen birgt einige Gefahren, denn Du nimmst tausende Krankheitserreger von den Nägeln über den Mund auf. Die Hände sind ganz vorne dabei, wenn es darum geht wo am Körper sich die meisten Bakterien befinden. Es sei nur einmal das Anfassen von Geld, die Haltestange in der Bahn, oder der Türgriff erwähnt. Du kannst dir vorstellen, wie viel Erreger sich über den Tag hinweg an deinen Händen ansammeln. Vor allem in der Grippezeit ist das Kauen eine potentielle Ansteckungsquelle. Deshalb denke immer schön daran die Hände zu waschen.

Der Speichel im Mund kann außerdem deinen Nägel ganz schön zusetzten. Denn er greift die Nagelhaut an, die deinen Nagel eigentlich vor Pilzen und Bakterien schützen soll. So kann es also auch leichter zu Infektionen kommen.Die gute Nachricht ist: Es gibt einen Ausweg! Zum Einen gäbe es da die Möglichkeit verschiedener Therapien, oder aber auch Nageltinkturen, die dich in Zukunft durch ihren fiesen Geschmack vom Knabbern abhalten werden. Zusätzlich solltest Du Vitamin H in Tablettenform zu dir nehmen, da sie den Aufbau der Nägel unterstützen. Auch Kaugummis könnten dir helfen dich in Zukunft vom Nägelkauen abzulenken. So kannst Du die doofe Gewohnheit endlich loswerden!

gesund-leben.mobi